Du bist nicht angemeldet.

1

20.11.2019, 19:27

Aller guten Dinge waren 3

Grüße allerseits,
der ein oder andere wird mich sicher noch kennen.

Nach dem ich jetzt schon ne Ganze Weile inaktiv bin und das auch bleiben werde, wollte ich mal einen Abschiedspost verfassen.
Vornweg: Ich werd sicher ab und zu, vllt auch selten ins Forum schauen.

Es fing bei mir damals alles mit der guten alten Computer Bild Spiele an. Habs dann am 28.12.07 installiert.
Und am 02.01.2008 begann die Reise.
Meine erste Etappe war das Leveln eines Schützen, auch bekannt gewesen als Elfenflo... auf Muspell.

Und natürlich folgte dem relativ schnell ein Beschwörer "Magic Flo"... und dann später natürlich alles Weitere.
Meiner erster Clan RoS (Gott ich weiß nicht mal mehr, was es ausgeschrieben hieß) unter der Leitung von Mcalti wurde wenige Wochen später von mir und einem damaligen Berufsschulkameraden neu gegründet und zog sich bei mir bis Oktober 2008.
Etwa an Halloween trat ich dem Clan "Bund der Falken" bei, dem ich auch bis Mitte 2013 meine volle Aufmerksamkeit schenkte.
Ich weiß jetzt schon, dass ich hier sicher genug Leute vergessen werde... Aber die richtigen Leute wissen schon wer sich angesprochen fühlen muss. Unter der Leitung von Xardis/Adioz/Ronny fühlte ich mich relativ schnell wohl, freundete mich mit Zoltano und den anderen an und traute mich auch erstmal auf einen Team Speak Server drauf. Im Laufe der Zeit lernte ich immer mehr Leute kennen, die mir nicht nur spielerisch, sondern auch menschlich gut gefallen haben. Wir waren ein Team,... über die Jahre kann man sich, mal besser mal schlechter. :D

2013 hatte ich dann ein paar private so wie spielinterne Probleme und verkaufte mein ganzes Equipment. Wollte dem Spiel zwar nicht wirklich den Rücken zukehren, aber eben erstmalig eine Veränderung vornehmen. Mit einigen Leuten die ich im Laufe der Zeit auch unter anderem in Ignis und Alsius kennenlernte, spielte man zusammen Mincraft und Diablo. Hat gefetzt!
Doch es zog mich wieder zurück. Ich levelte und rollte mir Chars in Ignis hoch, im Clan No Mercy fand ich mein neues Zuhause. Unter der Leitung von Mario lernte ich schnell viele neue Leute kennen bzw kannte auch viele schon, die unter anderem sogar alte Mitstreiter waren. Diese Reise endete jedoch 2016. Denn im Juli (oder Juni? :D) 2016 wurde mein Account permanent gebannt und ist es auch immernoch. Damals noch vor der Community rausgeredet kann ich heute getrost sagen, es war definitiv Scheiße was wir gemacht haben und irgendwo war es verdient. Wir haben das Spiel auf eine Art manipuliert, bei der kein Auge mehr zugedrückt werden konnte. Aber wisst ihr was? Es hat Spaß gemacht sich nicht dauerhaft an die Regeln zu halten und das Spiel mal hinter den Kulissen entdecken zu können... oder auf Inseln zu fliegen.

Und so endete die Reise. Denkste?!
Tja, so ist es nicht.
Ich fing nochmal an, in Syrtis, back to basics. Im Clan von Andalusia "hi na" fühlte ich mich sehr wohl, auch wenn diese nicht ganz so chaostisch waren wie meine beiden vorherigen Clans, ist mein heutiger Charakter Skylla noch immer in diesem Clan (glaube ich xD).
Doch irgendwie war es nicht das selbe. Es hat definitiv Spaß gemacht, aber die ganze Liebe zu diesem Spiel steckte im alten Account, den ich niemals wiederbekam bzw bekommen werde. Daher hörte ich nach 4-5 Monaten aktiveren Spielen wieder auf und schaute nur ganz selten...bis nie rein.
Meine Reise war unglaublich schön, ich habe so viele nette Menschen kennengelernt, von denen ich etwa 20 persönlich kennenlernen durfte. Die meisten habe ich in sehr guter Erinnerung und sind irgendwo Teil meines Lebens.
Die ganze BDF Crew, die ganze NM Crew, die ganze hi na Crew, sämtliche Leute aus Syrtis mit denen ich zutun hatte, das selbe in Ignis. Die Haven und Ra Truppe, die Horus und Raven Truppe. Ich danke euch für diese Zeit.
Einen lieben Gruß auch an meine (zum Glück) wenigen Hater... nehmt nicht immer alles so krumm. Entschuldigung für Übermut, Beleidigungen und unfaires Verhalten.

Zum Schluss ein paar geschwollene Worte: Im Laufe der Jahre in diesem Spiel lernte ich viele Persönlichkeiten kennen, die in Ihrer Psyche eingeschränkt oder mitgenommen waren. Einen ganz besonderen lieben Gruß an euch. Ich habe diese Gespräche geliebt, teilweise unter gleichgesinnten zu sein. Geht nach draußen, die Monster dieser Welt sind nicht alle echt. Und genauso wie in diesem Spiel, gibt es auch außerhalb des Monitors ein paar nette Zeitgenossen mit denen man sich verstehen kann. Ich litt lange darunter mich zuhause einzusperren oder mir war es zu peinlich das öffentlich und offen zuzugeben, doch es war so. Heute stelle ich mich meinen Problemen und das sollten die hier angesprochenen Personen auch tun, auch wenn es noch so schwer fällt... Trotzdem galt: Ihr bedeutet mir am meisten. Gebt niemals auf!

Beste Grüße
Flo
Magic Flo, Skylla, Scylla, Zarenion, Nyx Avertion, Flo Avertion, Zeranion, Zyaniel aka Zenion und wie sie nicht alle heißen.

Ein :heart: für diese Zeit.
Skylla - hi na

| Forenregeln | CoR-ForenTeam |

Joshua2504

Webmaster

  • »Joshua2504« ist männlich

Beiträge: 226

Registrierungsdatum: 12.03.2014

Wohnort: Bremerhaven

  • Private Nachricht senden

2

22.11.2019, 13:09

Ich möchte mich an dieser Stelle bei dir bedanken für das, was du uns hinterlassen hast, nämlich das Florum und Flo-Regnum. Du hast dich damit in jedermans Hirn gefräst und niemand wird das vergessen! Die Reichsloot-Liste ist übrigens die meistgeklickte Seite auf Flo-Regnum, wenn auch nicht aktuell usw.

Das Forum ist das letzte Relikt der deutschen Regnum-Community und der einzige unabhängige und zentrale Punkt, an dem sich inaktive Spieler (wie du und ich) noch immer mit den alten Hasen treffen können. Mir liegt daran sehr viel und du hast diese Community aufgebaut. Wir werden das Forum in Ehren halten! Danke! <3

- Francis


PS: Ich vermisse meinen alten Regnum-Account und die Menschen, mit denen ich damals spielen durfte, sehr. Mir hilft in diesen Situationen der Gedanke, dass mein Account nicht gelöscht ist und Francis nur "gestorben" ist. Erinnerungen bleiben für immer. Auch wenn viele Freunde wahrscheinlich für immer und ewig unerreichbar sein werden, werden sie uns nicht vergessen. Regnum hat jeden langjährigen Spieler geprägt und (wie du schon sagtest) in schwierigen Situationen begleitet, ein zu Hause geboten, das konnte bislang kein anderes Spiel, auch GuildWars nicht.
Francis - Inaktiv

Little

It’s Britney bitch.

  • »Little« ist männlich

Beiträge: 274

Registrierungsdatum: 07.03.2014

Wohnort: Nrw

  • Private Nachricht senden

3

22.11.2019, 23:14

:heart:

Danke Blaui :verliebt:

Arlen

Fortgeschrittener

  • »Arlen« ist männlich

Beiträge: 35

Registrierungsdatum: 18.02.2015

  • Private Nachricht senden

4

23.11.2019, 00:58

Da habe ich ja genau den richtigen Beitrag gefunden beim schauen, ob es das Game überhaupt noch gibt.
Flo, du bist nen Guter! Gerade der letzte Absatz in deinem Post zeigt das. Da steckt eine ganze Menge drin, was hoffentlich die richtigen Leute lesen. Und freut mich, dass du da scheinbar selber ein paar Dämonen in den Griff bekommen hast!

Alles erdenklich Gute auf deinem weiteren Lebensweg und vielleicht läuft man sich irgendwann ja mal im "echten" Leben über den Weg, who knows.
:heart: